Diese Website verwendet Analyse-Software zur Erfassung und Auswertung der Webseiten-Nutzung. Dazu werden Cookies eingesetzt. Details zur Art und Umfang der Datenerhebung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Nutzung von Analyse-Software zu. Nutzung von Analyse-Software genehmigen
Platzhalter
 
Platzhalter
 
 
Zeit 
 

KalenderKalender 

iCalendar
 
  
Artikel zum Thema Ruby   

Ruby vs. PHP


Ruby vs. PHP
Beide Programmiersprachen sind Mitte der 1990er Jahre entstanden. Die eine in Europa, die andere in Japan. Während PHP aber erst in den nachfolgenden Versionen objektorientes Programmieren zuließ, war Ruby von Beginn an eine echte objektorientierte Sprache. Während es für PHP bereits sehr früh gute englische und auch deutsche Referenzen gab, konnte man für Ruby erst ab ca. 2000 englischsprachige Dokumentationen finden. In unseren Breiten ist Ruby deshalb wohl ein 'Spätzünder'.

Zum Erlernen von Ruby ist es für einen PHP-Entwickler vielleicht ganz hilfreich, zu wissen, worin sich beide Sprachen unterscheiden und worin sie sich ähneln. Hier eine kurze Übersicht:

In diesen Punkten unterscheiden sich PHP und Ruby:

 • Strings, Numbers, Arrays, etc. sind in Ruby Objekte. Also statt abs(-1) in PHP schreibt man in Ruby -1.abs
 • Hashes und Arrays sind verschiedene Typen in Ruby.
 • nur false und nil liefern in Ruby false. 0, array() und "" ergeben bei Bedingungen in Ruby true.

In diesen Punkten sind sich PHP und Ruby ähnlich:

 • beides sind dynamisch typisierte Sprachen, sodass Variablen keine Deklaration benötigen
 • beide kennen Klassen und die gleichen Mechanismen für die Zugriffskontrolle (public, protected und private)
 • bei beiden beginnen Variablennamen mit einem $
 • in beiden gibt es das Sprachkonstrukt 'eval'
 • beide kennen Stringinterpolation
 • beide kennen heredocs
 • in beiden gibt es Exceptions
 • für beide stehen umfangreiche Standard-Bibliotheken zur Verfügung
 • Standard- und assoziative Arrays funktionieren in beiden ähnlich
 • true und false verhalten sich in beiden gleich
 • null wird in Ruby mit nil bezeichnet

© webman-company, 08. März 2015
Weiterführende Informationen


Ihr Kommentar *



*) Ihr erster Kommentar wird nicht sofort veröffentlicht.
 
Aktuelle Fragen   

Fragen über Fragen

Wieso passiert immer genau so viel, wie in die Zeitung passt? 
Ist es bedenklich, wenn im Park ein Goethe-Denkmal durch die Bäume schillert? 
Warum laufen Nasen, während Füße riechen? 
 







  

Ihr Client 
 

Besucher Statistik 
Sie haben der Nut-
zung von Analyse-Software nicht zu-
gestimmt. Klicken Sie hier um Ihre Zustimmung zu erteilen.
 

Wetter 


 

Memory 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Play it again, Sam. 
 
 
 
Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld.

Bitte warten


schließen